CRM im Sales

Programm, powered by:

Donnerstag, 13. Juni 2013

  • 13:00 Uhr

    Track-Eröffnung

    Eröffnung durch: [Daniel Huber]rbc Solutions AG

  • 13:05 Uhr

    Referat

    [Prof. Dr. Dennis Herhausen]Universität St. Gallen

    Customer Centricity – Mehrwert für Kunden und Unternehmen generieren
    Customer Centricity, das Ausrichten an den Bedürfnissen der Kunden, erscheint aktuellwie nie zuvor. Allerdings heisst Customer Centricity nicht Kundenhörigkeit – das richtige Mass muss gefunden werden. Nur durch die passende Vertriebsstrategie kann Mehrwert mit Kunden für das eigene Unternehmen generiert werden.

  • 13:40 Uhr

    Podiumsdiskussion

    Leitung: [Patrick Kessler]Präsident Verband des Schweizerischen Versandhandels 

    Kundenwert im E-Commerce

    • Was bedeutet kundenwertbasierte Betreuung von E-Commerce-Kunden
    • Was bringen A/B-Testings
    • Neukundengewinnung vs. Bestandskunden-Betreuung
    • Stellenwert von Push-Marketing im E-Commerce

    Gäste:

    lic. oec. publ. Dominic Blaesi, CEO und Mitinhaber, Flaschenpost Services AG
    Qris Riner, Managing Partner, Nemuk AG

    Bettina Urwyler, Leiterin Digitale Medien/E-Commerce, Betty Bossi AG

  • 14:20 Uhr

    Referat

    [Daniel Röthlin]Ex Libris

    Neue Heimat Internet - neue Mehrwerte für Kunden
    Die Timeline im Online-Handel ist zwanzig Mal kürzer als im stationären Geschäft! Die Innovation von heute ist die Normalität von morgen. Und was ist übermorgen? Die Differenzierung über kundenorientierte, prozessgesteuerte Dienstleistungen macht einem auch im internationalen Umfeld wettbewerbsfähig.

  • 14:50 Uhr

    Ende der Tracks

    Networking und Besuch der Ausstellung